ZKB ZüriLaufCup 2017

44. Geländelauf am Bachtel

Das letzte Mal vor der langen Sommerpause der ZKB ZüriLaufCup-Saison trafen sich die Laufsportbegeisterten heute in Oberdürnten. Insgesamt 384 Läuferinnen und Läufer nahmen an der 44. Ausgabe des Geländelaufs am Bachtel teil. Als erste Frau überquerte Nadja Kessler aus Jona die Ziellinie. Bei den Herren bewältigte der ZKB ZüriLaufCup Gesamtsieger von 2016, Fikru Dadi Abera aus Winterthur, die über 12 km lange Strecke am schnellsten.

Oberdürnten, 25. Juni 2017 – Heute fand in Oberdürnten der neunte von insgesamt 13 Läufen der ZKB ZüriLaufCup-Serie statt. Kurz vor der anstehenden Sommerpause gingen noch einmal über 380 Teilnehmende an den Start der herausfordernden Laufstrecke mit ihren vielen Auf- und Abstiegen. Das heisse Sommerwetter sorgte zusätzlich für hitzige Köpfe. Trotzdem bezwangen die Akteure die schöne Strecke in der freien Natur rund um den bewaldeten Bachtel mit viel Eifer und Elan.

Nadja Kessler aus Jona lief bei den Frauen mit einer guten Zeit von 50.35,2 als Erste ins Ziel. Bei den Männern holten der letztjährige Gesamtcupsieger Fikru Dadi Abera aus Winterthur mit 41.15,7 den ersten, der Vorjahressieger Christian Mathys aus Bülach den zweiten Platz. In der Kategorie Juniorinnen freute sich Nadine Rottermann aus Russikon über den Sieg. Bei den Junioren gab es für Yannick Beeler aus Rothenthurm als Schnellster in seiner Kategorie die Goldmedaille.

Die Helferinnen und Helfer rund um das OK der IG Geländelauf am Bachtel leisteten heute bei hochsommerlichen Temperaturen Schwerstarbeit. Dank dieser grossartigen Unterstützung erlebten die Läuferinnen und Läufer eine gelungene Sportveranstaltung. Das Ende der Sommerpause wird mit dem 10. Türlerseelauf am 26. August 2017 in Affoltern am Albis eingeläutet.

 

Resultate 44. Geländelauf am Bachtel

Männer
1. Fikru Abera Dadi, 1990, Winterthur, mit 41.15,7
2. Mathys Christian, 1987, Bülach, mit 42.18,3
3. Flückiger Armin, 1990, Rapperswil SG, mit 42.34,9

Frauen
1. Kessler Nadja, 1980, Jona, mit 50.35,2
2. Aellig-Urner Raja, 1988, Uster, mit 51.54,4
3. Meili Claudia, 1978, Schmerikon, mit 52.07,3

1. Platz Juniorinnen und Junioren
1. Rottermann Nadine, 1998, Russikon, mit 35.37,0
1. Beeler Yannick, 1998, Rothenthurm, mit 33.11,4