ZKB ZüriLaufCup 2018

55. Flughafenlauf

Die ZKB ZüriLaufCup-Gemeinschaft absolvierte heute bei regnerischem Wetter den 55. Flughafenlauf in Kloten. Für viele Sportbegeisterte gehört der Lauf rund um den Zürcher Flughafen zum Auffahrtswochenende dazu. Dies bestätigte auch die Teilnahme der rund 1750 Läuferinnen und Läufer. Die Tagessiege holten sich bei den Frauen Michela Segalada aus Winterthur und bei den Herren Giovanni Grano aus Glattbrugg.

Kloten, Donnerstag, 10. Mai 2018 – Traditionsgemäss fand heute an Auffahrt der Flughafenlauf in Kloten statt. Bei wechselhaftem Wetter und kühleren Temperaturen bestritten die rund 1750 Läuferinnen und Läufer die 17 Kilometer flache Strecke entlang der Start- und Landebahn. Das Publikum, welches die Sportlerinnen und Sportler tatkräftig anfeuerte, sorgte für zusätzliche Motivation während des Laufs.

Die Goldmedaille bei den Frauen holte sich Michela Segalada aus Winterthur mit einer Zeit von 01:02.57,6. Den Tagessieg erzielte Giovanni Grano aus Glattbrugg, welcher mit einer Zeit von 54.15,0 über die Ziellinie lief. Bei den Juniorinnen freute sich Marilena Kuster aus Eschenbach SG über ihre Tagesbestzeit von 28.57,3. Davide Pagliarulo aus Spreitenbach schaffte es mit einer Zeit von 27.09,2 als schnellster Junior aufs Podest.

Dank der langjährigen Erfahrung des OK Präsidenten Hansjürg Ritzi und seinem Team vom Lauf- und Sportverein Kloten-Bassersdorf, geht ein weiterer erfolgreicher Flughafenlauf in die Geschichte des ZKB ZüriLaufCups ein.

 

Resultate 55. Flughafenlauf

Männer
1. Grano Giovanni, 1990, Glattbrugg, mit 54.15,0
2. Hailemichael Estefanus, 1982, Zürich, mit 54.42,6
3. Flückiger Armin, 1990, Rapperswil SG, mit 55.22,6

Frauen
1. Segalada Michela, 1990, Winterthur, mit 1:02.57,6
2. Kurikova Petra, 1991, Oberglatt ZH, mit 1:04.06,4
3. Spetsova Natalia, 1977, Dübendorf, mit 1:06.45,6

1. Platz Juniorinnen und Junioren
1. Kuster Marilena, 2001, Eschenbach SG, mit 28.57,3
1. Pagliarulo Davide, 2000, Spreitenbach, mit 27.09,2