39. Greifenseelauf

Heute trafen sich wieder zahlreiche Laufbegeisterte für ein vorletztes Kräftemessen in der aktuellen ZKB ZüriLaufCup-Saison 2018. Rund 13’000 passionierte Läuferinnen und Läufer liessen sich den 39. Greifenseelauf trotz wechselhaftem Wetter nicht entgehen. Bei den Herren ging Tadesse Abraham aus Genf als Erster über die Ziellinie. Bei den Damen holte sich Fabienne Schlumpf aus Wetzikon den Tagessieg.

Uster, 22. September 2018 – Kurz vor Ende der diesjährigen ZKB ZüriLaufCup-Saison 2018 mobilisierten die Sportlerinnen und Sportler noch einmal ihre Kräfte für die 21.1 km lange Halbmarathonstrecke des 39. Greifenseelaufs. Bereits zum dritten Mal fand der Greifenseelauf unter dem Patronat der ZKB statt. Rund 13’000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer versammelten sich heute in Uster und starteten die Strecke um den Greifensee entgegen dem Uhrzeigersinn. Am Streckenrand eiferten zahlreiche ZKB-ZüriLaufCup-Fans mit den Läuferinnen und Läufern mit und genossen den herrlichen Ausblick auf den Greifensee.

Bei den Herren sorgte Vorjahressieger Tadesse Abraham aus Genf mit einer Bestzeit von 1:03.37 für viel Applaus. Unter den Frauen freute sich Fabienne Schlumpf aus Wetzikon mit 1:15.30 über ihren wohlverdienten Sieg. In der Kategorie Junioren glänzte Robin Oberholzer aus Zürich mit seiner guten Leistung von 36.23. Bei den Juniorinnen holte sich Lena Haas aus Thunstetten mit 38.38 den Tagessieg in ihrer Kategorie.

Ein erneutes Mal sorgten das Organisationskomitee und die vielen Helferinnen und Helfer für einen reibungslosen Ablauf. Das Ende der ZKB ZüriLaufCup-Saison 2018 wird mit dem 40. Pfäffikersee-Lauf am 30. September 2018 in Wetzikon eingeläutet.

 

Resultate 39. Greifenseelauf

Männer
1. Abraham Tadesse, 1982, Genf, mit 1:03.37
2. Mibei Dominic Kipngeno, 1990, Kenia / Eldoret, mit 1:04.13
3. Chemweno Bethwel Kiprono, 1988, Kenia / Kapcherop, mit 1:04.19

Frauen
1. Schlumpf Fabienne, 1990, Wetzikon, mit 1:15.30
2. Hrebec Laura, 1977, Illarsaz, mit 1:18.29
3. Dietschi Evelyne, 1996, Paradiso, mit 1:19.49

1. Platz Juniorinnen und Junioren
1. Oberholzer Robin, 2000, Zürich, mit 36.23
1. Haas Lena, 1999, Thunstetten, mit 38.38