40. Pfäffikersee-Lauf

Der Pfäffikersee-Lauf feierte heute in seiner 40. Ausgabe ein fast wolkenloses Jubiläum. Gleichzeitig neigte sich mit dem heutigen Lauf eine weitere ZKB ZüriLaufCup-Saison dem Ende zu. Rund 1’700 Laufbegeisterte wollten es noch einmal wissen und bestritten die idyllische aber auch anspruchsvolle 12.2 km lange Strecke. Als Schnellste meisterten bei den Herren Estefanus Hailemichael aus Zürich und bei den Frauen Petra Kurikova aus Oberglatt das Laufende der Saison.

Wetzikon, 30. September 2018 – Begleitet von Sonnenschein und angenehmen Herbsttemperaturen fand heute das letzte Rennen der ZKB ZüriLaufCup-Serie 2018 in Wetzikon statt. Die Laufserie mit insgesamt 13 Läufen steht unter dem Patronat der Zürcher Kantonalbank und geniesst eine hohe Beliebtheit. So gingen auch heute rund 1‘700 Läuferinnen und Läufer in Kempten, einem Ortsteil der Gemeinde Wetzikon, an den Start. Von dort aus führte die Strecke durch das Naturschutzgebiet im Zürcher Oberland, weiter nach Auslikon, dem beschaulichen Pfäffikersee entlang und über den Ruetschberg zurück ins Ziel.

Bei den Herren setzte sich Estefanus Hailemichael aus Zürich gegenüber seinen Konkurrenten durch. Bei den Frauen triumphierte Petra Kurikova aus Oberglatt ZH über ihren wohlverdienten Sieg. In der Kategorie Juniorinnen sicherte sich Sereina Scherzinger aus Mels den Sieg, während sich bei den Junioren Sandro Schmid aus Amden über den ersten Platz freute.

Die Organisatoren der Leichtathletik-Vereinigung Zürcher Oberland und ihre vielzähligen Helferinnen und Helfer sorgten für einen durchwegs gelungenen Saisonabschluss. Im Anschluss an den sportlichen Teil feierten die Teilnehmer, Zuschauer, Helfer und Organisatoren gebührend das 40. Jubiläum des Pfäffikersee-Laufs.

 

Resultate 40. Pfäffikersee-Lauf

Männer
1. Hailemichael Estefanus, 1982, Eritrea, mit 39.19,9 
2. Wandangi Hirum Mwangi, 1989, Kenia, mit 39.35,6
3. Wenk Stephan, 1982, Uster, mit 40.02,7

Frauen
1. Kurikova Petra, 1991, Oberglatt ZH, mit 45.57,6
2. Fichter Nicole, 1982, Uster, mit 48.01,2
3. Kessler Nadja, 1980, Jona, mit 48.20,8

1. Platz Juniorinnen und Junioren
1. Scherzinger Sereina, 1999, Mels, mit 23.26,7
1. Schmid Sandro, 1999, Amden, mit 20.17,0